Portrait

Bei uns finden Sie keine Wörter der Superlativen. Die Rahmenbedingungen sind immer das Wetter, die Verhältnisse, die Landschaft. Wir werden uns aber bestimmt Mühe geben, mit diesen Rahmenbedingungen für Sie einen schönen Tag zu machen!

«Unterwegs in die endlose Zukunft
Unterwegs in dem endlosen Raum unserer herrlichen Erde
Unterwegs im Rhythmus der Natur»

(Alaska 2010, Werner Stucki)

Mit diesen Leitgedanken sind Claudia und ich vier Monate durch Alaska gereist.

PHILOSOPHIE

Gemeinsam wollen wir  für euch, geschätzte Gäste, spannende und erlebnisreiche Wanderungen und Touren anbieten. Selbstverständlich immer begleitet von diesen Leitgedanken. Schauen Sie unser Programm an. Vielleicht finden Sie etwas, das Sie anspricht. Ansonsten stellen wir auch sehr gerne Ihr persönliches Wunschprogramm zusammen.

Ob in Alaska oder im Alpenraum, die Natur als einzigartiger Erlebnisraum in der heutigen modernen Welt ist für uns Menschen von grosser Bedeutung. Wir sind uns dies bewusst und stehen ihr mit grossem Respekt und Achtung gegenüber.

Deshalb ist uns Nachhaltigkeit und Naturschutz sehr wichtig! Wir legen besonders im Winter grossen Wert darauf, sensible Lebensräume zu schonen und uns an die Regeln von «Respektiere deine Grenzen» zu halten.

Werner Stucki & Claudia Nestler

Claudia

claudia

Ich bin eine Allrounderin. Grosse, alpine Klettertouren liebe ich am meisten. Doch auch kühle Nordwände im Winter können mich nicht abhalten, und ganz gerne bewege ich mich im gefrorenen Wasser, beim Eisklettern.

Hingezogen zur Natur habe ich die professionelle Ausbildung zur Wanderleiterin BAW gemacht. Es würde mich freuen, dich auf einer Wanderung zu begleiten.

Und wenn Sie Obstbäume oder Ziersträucher im Garten haben, mache ich ihnen den passenden Schnitt. Denn das ist mein Hauptberuf.

Werner

Bergführer ist seit 1987 mein Hauptberuf. So begleite ich mittlerweile viele langjährige Gäste auf ihren Privattouren im ganzen Alpenraum. Eine attraktive Herausforderung ist auch die Arbeit in der Ausbildung. So beim Schweizer Alpenclub (SAC), Jugend + Sport (J+S) und als Ausbildungsleiter Berufslehrgang Wanderleiter Schweizer  Wanderwege. Über 10 Jahre habe ich auch in der Schweizer Bergführerausbildung unterrichtet.

Im Ausland ist Alaska schon bald meine zweite Heimat. Aber Trekkings zum Kilimanjaro wie auch Expeditionen in Tibet und Südamerika haben mein Bergsteigerleben sehr bereichert.

Seit 2006 bin ich glücklicher Inhaber von einem schönen Campingplatz an der Rheinschlucht, www.camping-carrera.ch.